Ihr Lieblingsmotiv als Weihnachtsgeschenk in Schokolade

Haben Sie schon eine Idee, was Sie Ihren Kunden zu Weihnachten schenken möchten? Wie wäre es mit Ihrem Wunschmotiv in Schokolade? Für die Herstellung von individuellen Schokologos benötigen wir als Vorlage lediglich eine Schwarz-Weiß-Strichzeichnung in elektronischer Form. Bei dem fertigen Firmengeschenk sind die schwarzen Bereiche und Konturen dann erhaben auf der Schokolade zu sehen und die weißen Teile stellen die Ebene der Tafel dar.

Wir bekommen oft die Frage gestellt, ob wir auch Fotos von Personen oder architektonischen Gebäuden abbilden können. Bedingt ist das möglich. Wir können keine Fotos drucken, aber die Konturen einer Person, eines Gebäudes oder eines Objekts – zum Beispiel ein Weihnachtsmotiv – sehr genau auf der Schokolade abbilden, so dass die Vorlage unverwechselbar auf dem Kundengeschenk zu erkennen ist.

Da unsere Arbeit bei der Produktion beginnt und wir keine Vorlagen erstellen, empfehlen wir hierfür gerne Grafiker oder Sie befolgen diesen kleinen Leitfaden und erstellen die Vorlage Ihres gewünschten Motivs selbst. Wichtig ist hierbei, die Konturen deutlich herauszuarbeiten:

1. Öffnen Sie Ihr Wunschmotiv mit Photoshop.

2. Wandeln Sie das Foto in Graustufen um.

3. Wenden Sie den "Konturen finden"-Filter an. Diesen finden Sie unter den "Stilisierungsfiltern". Jetzt müssten Sie bereits eine grobe Strichzeichnung erkennen.

4. Um nun die wichtigen Konturen zu verstärken und die unwichtigen zu löschen, stellen Sie die Tonwertkorrekturen ein. Durch das Spiel mit schwarzer und weißer Farbe erzielen Sie dabei bessere Ergebnisse.

5. Verstärken Sie dünne Linien durch die Anwendung des Gaussian-Weichzeichner-Filters.

6. Wiederholen Sie die letzten beiden Schritte so lange, bis Sie das gewünschte Ergebnis erzielt haben.