Individuelle Glückbringer aus Schokolade

Der Start in jedes neue Jahr beginnt traditionell mit guten Wünschen und vielversprechenden Vorsätzen für die Zukunft. Geprägt in ein Stück edle Schokolade wirken sie besonders überzeugend.

In vielen Ländern beginnt man den ersten Tag des Jahres mit einem rauschenden Fest. Schon am Silvesterabend läuten kleine Sitten den Jahreswechsel ein. Als ein beliebter Brauch gilt das Bleigießen. Dabei werden kleine Bleistücke über einer Kerze geschmolzen und in kaltes Wasser geworfen. Nach altem Ritual gelten die entstandenen bizarren Metallfiguren als Vorrausdeutung der Zukunft. Ihre Interpretation orientiert sich an den Regeln des Kaffeesatzlesen: Einige Formen versprechen gute, andere schlechte Ereignisse. Um Punkt Mitternacht beginnt das neue Jahr mit einem laut krachenden Feuerwerk. Ursprünglich geht dieser leuchtende Lärm auf alte germanische Riten zurück, um böse Geister fern zu halten.

Süße Glückbringer sind ein willkommener Neujahrsgruß für Freunde und Verwandte. Neben alt bekannten Figuren wie dem Schornsteinfeger, Hufeisen oder kleinem Marzipan-Schwein, gilt auch der vierblättrige Glücksklee als Talisman für das bevorstehende Jahr. Auch ein Glückspfennig, der heute eigentlich Glückscent heißen müsste, soll dem Beschenkten Gutes tun. Indem man ihn symbolisch weitergibt, wünscht man dem Empfänger besonderen Reichtum. Die verheißungsvollen Glücksboten eigenen sich auch als kreative Werbemittel für langjährige Kunden und Geschäftsfreunde, um ihnen die besten Wünsche für das neue Geschäftsjahr zu überbringen. Hüllt man sie dabei in ein neues Design, beispielsweise geprägt in zartschmelzende Schokolade, bleibt das Give-Away auch nach den Feiertagen in freudiger Erinnerung. Ob ein individuelles Hufeisen, ein Schwein, ein Kleeblatt oder Geldstücke und -scheine, Schokologo fertigt alle Formen mit hoher Präzision und Detailgenauigkeit in Schokolade und hüllt sie in eine edle Verpackung, in die das eigene Logo eingeprägt ist. So schenkt man den Kunden direkt zum Jahresbeginn eine besondere Aufmerksamkeit und fördert die Geschäftsbeziehung auch 2012.