Going East: Koreanisches Fernsehen zu Besuch bei SchokoLogo

Für eine Reportage zum Thema "Industrie 4.0" drehte ein TV-Team des koreanischen öffentlich-rechtlichen Senders KBS bei uns vor Ort in Düsseldorf. Wie modern wir unsere handgemachten Kundengeschenke und Firmenpräsente aus Schokolade produzieren, interessiert mittlerweile sogar Medien aus Fernost. Uns war es eine Freude und die Dreharbeiten machten uns allen viel Spaß. Und natürlich wir wissen zu schätzen, dass der gute Ruf unserer Schokolade und unsere Innovationsfreude sogar bis nach Korea reicht.

Das koreanische KBS-TV-Team als Gast begrüßen zu dürfen, war uns natürlich eine große Ehre. Ihr Interesse an SchokoLogo ist zugleich eine erfreuliche Wertschätzung unserer Arbeit, unserer Produkte und unserer Strategie. Denn wir verbinden als Familienunternehmen traditionelles Handwerk mit technischer Innovation und geben unser Bestes, Ihnen schon heute Schoko-Produkte mit den Methoden von morgen in stetig steigender Qualität anzubieten. Aus diesem Grund wählte uns KBS als einer der Vorreiter der "Industrie 4.0" für ihre Dokumentation aus, die im Januar 2016 im koreanischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Natürlich freuen wir uns auch sehr über die lokale Berichterstattung durch die Westdeutsche Zeitung.

Attraktivität von handgemachter Schokolade und modernster Technologie

Während die Schokolade aus besten Zutaten handgemacht ist und bleibt, sind wir bestrebt, die Möglichkeiten der Prägungen auf immer grazileren Formen der Schokolade nicht nur zu automatisieren, sondern vor allem zu verfeinern. Das Ziel: Vom kleinteiligen Logo bis zum komplexesten 3D-Modell aus Schokolade wollen wir jeden noch so detaillierten Wunsch unserer Kunden nicht nur erfüllen, sondern im Ergebnis übertreffen.

Wertige Geschenke aus Schokolade für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner

Das koreanische TV zeigte sich neben den technischen Produktionsprozessen natürlich auch an unseren Endprodukten sehr interessiert. Dass Schokolade ein attraktives und wertiges Geschenk für Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter zu allen möglichen Anlässen von Messen über Jubiläen bis zu Weihnachten ist, ist vielen Koreanern noch nicht bewusst. Vielleicht ändert die KBS-Reportage daran etwas. Uns haben die Dreharbeiten darin bestärkt, weiterhin unseren Weg zu gehen.