Maßgeschneiderte Werbeartikel gewinnen an Bedeutung

Nur wer auf nachhaltige und individuelle Kundenpräsente setzt, kann in Zeiten einer stagnierenden oder sogar rückläufigen Werbeartikelnachfrage weiter erfolgreich sein. So lautet das Fazit einer im Vorfeld der Düsseldorfer Fachmesse PSI erfolgten Umfrage des Instituts für Handelsforschung (IfH) unter 500 Werbeartikelherstellern und -händlern in sieben europäischen Ländern.

73 Prozent der Befragten schätzen, dass die Marktbedeutung umweltfreundlicher Werbeartikel weiter steigen wird. Schon jetzt ist das Thema Nachhaltigkeit für jedes dritte Unternehmen von hoher Bedeutung. Es steht fest: Kundenpräsente sollten nachhaltig konzipiert sein und eine hohe Qualität haben.

Zunehmend wichtiger erscheint zudem die Individualität der Produkte und Kundenpräsente: Jedes zweite in der Werbeartikelbranche tätige Unternehmen setzt auf „custom made products". 59 Prozent erwarten, dass individuelle Kundenpräsente in Zukunft an Bedeutung gewinnen. Die Sonderanfertigungen aus Schokolade, die Schokologo in allen denkbaren Varianten für diverse Gelegenheiten anbietet, liegen also voll im Trend. Wer auf handgemachte und hochwertige Schokoladen als Kundenpräsente setzt, ist damit voll im Trend.