Mit Schokolade auf den Geschmack bringen

Kalksandsteine liegen im Trend. Immer mehr private Bauherren nutzen die vielseitigen weißen Mauersteine zur Errichtung der eigenen vier Wände. Ob im Außen- oder Innenbereich, der Kalksandstein schafft ein angenehmes Raumklima, sorgt für einen exzellenten Schallschutz und ist zudem durch die drei Ausgangsstoffe Kalk, Sand und Wasser ohne weitere chemische Zusätze sehr ökologisch. Um seine Vielseitigkeit auch der breiten Öffentlichkeit näher zu bringen, beabsichtigt der Bundesverband der Kalksandsteinindustrie den stufenweisen Ausbau der Imagewerbung ab 2012. Die ersten Konzeptvorschläge wurden den Mitgliedern auf der Jahrestagung im Mai auf Mallorca präsentiert. Dazu erhielten sie ein süßes Giveaway in der typischen Form eines 3DF-Kalksandsteins aus weißer Schokolade im Maßstab 1:5, das speziell zu diesem Anlass von der Düsseldorfer Firma Schokologo angefertigt wurde.

Auf der aktuellen Agenda des Interessensverbandes der Kalksandsteinunternehmen steht die kurz- und mittelfristige Erweiterung der Öffentlichkeitsarbeit. Neben der traditionell starken Präsenz in der Forschung, Technik und Bauanwendung beabsichtigt der Verband nun, vermehrt in diesem Bereich tätig zu werden: „Viele Architekten und Bauingenieure kennen uns bereits, aber die breite Öffentlichkeit weiß noch viel zu wenig über den Kalksandstein“, so der Geschäftsführer des Bundesverbandes Dipl.-Kfm. Joachim Hübner.

Unterstrichen wurde die neue Strategie von einem Kalksandstein aus weißer Schokolade. „Wir wollen die Mitglieder auf den richtigen Geschmack bringen“, so Dipl.-Ing. (FH) Silvio Schade, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit im Bundesverband Kalksandsteinindustrie eV. Geprägt mit der Aufschrift „Wir bauen auf Ihren guten Geschmack“ symbolisierte das süße Präsent die Ziele der Öffentlichkeitsarbeit. „Wir wollen in Ihrem Sinne mehr tun und den Mitgliedern der gesamten Industrie helfen“, lautete die Botschaft der ersten Geschmacksprobe.

Bei der Auswahl des Werbegeschenkes war es vor allem wichtig, den Bezug zu den eigenen Produkten herzustellen. „Zur Jahrestagung im Ausland suchten wir nach einem hochwertigen und unverwechselbaren Werbemittel, das dem Format eines Kalksandsteins entspricht und auch farblich passend war. Wir wollten keine einfachen Kugelschreiber hinlegen“, so Schade. Diese Anforderungen konnten von der Düsseldorfer Firma Schokologo exakt umgesetzt werden, die individuelle Artikel aus Schokolade fertigt. Die Experten können beliebige Formen besonders präzise herstellen und so hochwertige Abbildungen aus Schokolade produzieren.

Gefreut haben sich darüber hinaus die Mitarbeiter des Bundesverbandes. Als Dankeschön für ihren Einsatz in den letzten Monaten erhielten auch sie das leckere Präsent. Nach dem ersten positiven Feedback kann sich der Geschäftsführer vorstellen, die Schoko-Steine in Zukunft auch an Kunden zu verteilen. „Sie sind hochwertig, sympathisch und haben einen direkten Bezug zur Kalksandsteinbranche“, freut sich Hübner.