Schokolade als Werbeartikel ist eine jahrhundertealte Tradition

Werbeartikel sind keine Erfindung der Neuzeit. Dass kleine Geschenke motivieren und die Freundschaft erhalten, ist schon lange bekannt und ein altes Sprichwort.

Tatsächlich berichten bereits die Geschichtsbücher über Präsente aus Kakaomasse. So landete im Jahr 1759 der spanische König Carlos III. mit einer Galeone aus Neapel in der katalanischen Metropole Barcelona und schenkte seinen Mannen dort zum Dank Schokoladenpulver. Heute führen Manufakturen wie Blanxart diese süße Geschichte der Stadt fort. Denn immerhin: Nicht nur Liebe geht durch den Magen. Auch ein geschmackvolles Kundengeschenk kann einen kleinen, feinen, aber nichts desto trotz nachhaltigen Beitrag zur Kundenbindung leisten.