Schokolade macht gesund

Vitaminreiche Früchte und Gemüse aller Art gelten als wichtige Bestandteile einer guten Ernährung. Nun gesellt sicht auch Schokolade in den Kreis der gesunden Lebensmittel.

Zwei Studentinnen des Studiengangs Biologie und Umwelttechnik an der Fachhochschule im schweizerischen Wels haben ein aufsehenerregendes Produkt entwickelt: In Kooperation mit einer Süßwarenfirma bringen die Forscherinnen eine Schokolade auf den Markt, die eine gesundheitsfördernde Wirkung besitzt. Bei ihrer Herstellung werden sogenannte Polyphenole aus Eferdinger Äpfeln extrahiert und in die zuckersüße Masse integriert. Die Pflanzenstoffe haben positiven Einfluss auf den menschlichen Gesundheitszustand, indem sie Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen vorbeugen. Doch auch der natürliche Polyphenolgehalt von Kakao im Allgemeinen unterstützt diese Wirkung. So macht das Naschen von Schokolade natürlich noch mehr Spaß.

Vom Geschmack her bevorzugen die Deutschen übrigens Vollmilchschokolade mit viel Kakao. Laut Aussage der deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) ist auch weiße Schokolade wieder hoch im Kurs. Die köstliche Süßigkeit ist gleichzeitig die beliebteste Süßware der Deutschen: Etwa 9,3 Kilogramm und somit 93 Tafeln Schokolade verzehrt jeder Bundesbürger laut DLG im Jahr. Diese Vorliebe sollte man auch bei der Auswahl eines exklusiven Werbegeschenks nicht außer Acht lassen. Sei es das Logo in zartschmelzender Schokolade oder ein Produkt des Unternehmens, Schokologo fertigt individuelle Werbegeschenke, die nicht nur optisch punkten, sondern auch gesund sind.