Auf ein Wort: Schokologo spricht sich gegen Preiserhöhungen aus!

Gefühlt wird alles teurer, von den Rohstoffen über den Transport bis hin zu den Preisen an der Kasse. Ihr Glück: Schokologo macht da nicht mit.

Zu teurer Transport

Ob Benzin, Kerosin oder Schiffsdiesel, der Transport von Waren wird zunehmend teurer. Das bekommen nicht nur die Autofahrer an der Zapfsäule zu spüren, sondern vor allem auch Unternehmen, die ihre Waren quer durch die ganze Welt schicken. Fluglinien, Speditionen und Reedereien verlangen mittlerweile Aufschläge, weil der Rohölpreis sich allein seit Anfang 2004 vervierfacht hat.

Zu teure Lebensmittel

Auch bei anderen Rohstoffen, zum Beispiel für Lebensmittel, zeigt die Preiskurve steil nach oben. Bei Kakao, Milch und Zucker legte der Index ebenfalls mächtig zu und das macht bei den meisten Herstellern auch die Schokolade teurer.

Schokologo gegen Preiserhöhung!

Mit unserer August-Aktion sparen Frühbucher die Versandkosten innerhalb der gesamten EU! Bestellen Sie bis zum 29. August und Sie erhalten Ihre Lieferung kostenlos zu Ihrem Wunschtermin*.

Zusätzlich profitieren Sie davon, dass wir seit 2006 die Preise nicht erhöht haben. Sie bekommen bei steigender Inflationsrate immer mehr Schokolade für Ihr Geld und das bei konstant hoher Qualität.

* Gilt nur bei Auftragseingang und –bezahlung bis zum 29. August 2008, Liefertermin und –ort sind innerhalb der EU frei wählbar. Lieferzeit ab Bestellung ca. 3 Wochen. Bei Einzelkonfektionierung u./o. –versand fallen weitere Kosten an.