Werbegeschenke aus Schokolade – eine gute Anlage

Der Wirtschaftsboom geht weiter. Die Bundesregierung prognostiziert für dieses Jahr ein Wachstum von 2,3 Prozent. Wachstum bedeutet Investitionen, und wer investiert, braucht Geld. Banken und Sparkassen sorgen seit jeher als Finanzdienstleister für die nötige Liquidität von kleinen und mittelständischen Unternehmen und Konzernen.

Wo Dienstleister auf ihre Kunden und umgekehrt treffen, müssen Geschäftsbande – und nicht nur grüne Sympathiebänder – geknüpft werden. Werbemittel sind für Banken und Sparkassen für die Bindung der Kunden und die Neukundengewinnung sehr wichtig. Doch welches Werbemittel empfiehlt sich angesichts eines mittlerweile unübersichtlich gewordenen Werbemittelmarkts? Goldrichtig liegen Sie auf jeden Fall mit einem Firmengeschenk aus Schokolade. Denn die Abwicklung von Finanzgeschäften ist für so manchen Kunden mit ein wenig Aufregung verbunden. Nicht jeder kämpft sich gerne durch Zahlen und Bilanzen. Und wie kann man die Nerven der Geschäftspartner besser beruhigen als mit einer süßen Nascherei aus Kakaobohnen? Versehen mit dem Logo Ihres Unternehmens, das in feinste Schokolade geprägt ist, versetzen Sie Ihr Gegenüber in eine positive Grundstimmung, sorgen für ein wohliges Gefühl in der Magengegend.

Auch wenn gerade ein Jubiläum bei Ihnen ansteht, sollten Schokoladentäfelchen mit Ihrem Logo als Werbegeschenke einsetzen. Einen bleibenden Eindruck können Sie bei Ihrem Kunden auch hinterlassen, wenn Sie ihm einen kleinen Goldbarren aus Schokolade schenken. US-Schauspieler Danny Kaye hat einmal gesagt „Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu“ – Schokolade aber unbedingt auch.