Wie die Zeit rast: Ostern naht

Schokonikoläuse, feine Marzipanschokolade oder Mandeln im Kakaomantel waren auch an Weihnachten 2011 beliebte Süßigkeiten neben dem Festtagsschmaus. Aber hat man gerade die letzten Leckereien verspeist, muss man als Marketingverantwortlicher in einem Unternehmen bereits wieder an Ostern denken.

Denn nach Weihnachten ist vor allem das Osterfest ein besonderes Ereignis für Schokoladenliebhaber. Auch 2012 stehen hier Süßwaren aus zart schmelzender Schokolade hoch im Kurs. Dabei sind der Vielfalt des Naschangebots keine Grenzen gesetzt. Neben traditionellen Ostereiern und -hasen liegen in den versteckten Nestern auch Küken und Maikäfer aus Schokolade. Im letzten Jahr wurden dabei bundesweit fast 23 Tonnen Schokolade zu bunten Eiern verarbeitet, weitere 13 Tonnen dienten der Herstellung von Osterhasen.

Auch rechtzeitig zur Osterzeit erstellt Schokologo in den nächsten Wochen kreative Werbegeschenke. Ein schönes Give-Away ist beispielsweise das Firmenlogo geprägt in ein flaches Ei-Relief mit Ostermotiven. Auch ein Schoko-Ei aus Vollmilch-, Zartbitter- sowie weißer Schokolade kann detailgenau einseitig oder zweiseitig mit dem eigenen Emblem bedruckt werden. Ebenfalls besonders edel wirkt die exklusiv angefertigte Pralinenbox aus handgemachten Trüffeleiern und dem personalisierten Schokologo in Ei-Form. Schon in kleinen Stückzahlen ab einer Menge von 50 Boxen erhältlich, sind die Präsente ideale Werbegeschenke für besondere Kunden. Für einen kleinen Ostergruß per Post eignet sich ebenfalls die Kombination aus ansprechender Osterkarte und dem Logo in Ei-Form. So kann man mit individuell gestalteten Werbemitteln den Beschenkten überraschen und ihm das Osterfest versüßen.