Schokologos Welt

Beiträge über schokoladige Werbegeschenke, Weihnachtsgeschenke, Neue Kunden- und Firmengeschenken, Sonderangebote für Werbepräsente sowie witzigen und interessanten Anekdoten aus der Schokowelt  und Werbebranche veröffentlichen wir hier. Viel Spaß beim Lesen.

Beiträge über schokoladige Werbegeschenke, Weihnachtsgeschenke, Neue Kunden- und Firmengeschenken, Sonderangebote für Werbepräsente sowie witzigen und interessanten Anekdoten aus der Schokowelt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schokologos Welt

Beiträge über schokoladige Werbegeschenke, Weihnachtsgeschenke, Neue Kunden- und Firmengeschenken, Sonderangebote für Werbepräsente sowie witzigen und interessanten Anekdoten aus der Schokowelt  und Werbebranche veröffentlichen wir hier. Viel Spaß beim Lesen.

Keine Sorge: Es geht um die Geschichte der Kakaobohne, die streng genommen gar keine Bohne, sondern der Samen des Kakaobaumes ist.
Immer wieder hört man, dass Schokolade auch gesundheitsfördernde wie zum Beispiel Blutdruck senkende Eigenschaften hat. Ausschlaggebend für diese Annahme ist ein bestimmter Inhaltsstoff des Kakaos.
Gute Nachrichten für alle sportlichen Schokoladenliebhaber: Die eigene Leistungsfähigkeit und Gefäßfunktion kann man durch die regelmäßigen Aufnahme von Kakao-Pflanzenstoffen steigern.
Auch in 2012 ist der „Salon du Chocolat“ in verschiedenen Ländern zu Gast. In diesem Jahr stehen unter anderem China, Japan, Brasilien, Frankreich und die Schweiz auf dem Programm.
Dass der maßvolle Verzehr von dunkler Schokolade positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System hat, ist schon länger bekannt. Doch die leckere Süßware kann auch unsere Hirnleistung positiv beeinflussen.
Vitaminreiche Früchte und Gemüse aller Art gelten als wichtige Bestandteile einer guten Ernährung. Nun gesellt sicht auch Schokolade in den Kreis der gesunden Lebensmittel.
Jeder kennt die beruhigende Wirkung eines köstlichen Stücks zarter Schokolade. Doch die schmackhafte Leckerei betört nicht nur den Geist, sondern kann auch den gestressten Körper rundum verwöhnen.
Laut Statistischem Bundesamt ist der Schokoladenkonsum in Deutschland zur Osterzeit am höchsten. Wir sind überrascht, weil wir auf Weihnachten getippt hätten und noch verwunderter, dass ganz früher alles ganz anders war.
Herzmittel und auch in ein Faktor in der Formel 3: Schokolade schmeckt nicht nur gut, sondern ist sehr vielseitig in jeder Beziehung.